Qualifizierungslehrgang für Assistenzkräfte in Kinderbetreuungseinrichtungen

Übersicht

Unser "Qualifizierungslehrgang für Assistenzkräfte in Kinderbetreuungseinrichtungen" bereitet optimal auf die Anforderungen in Kinderbetreuungseinrichtungen (wie z.B. Kindergärten & Kinderkrippen) vor und bietet eine umfassende Ausbildung und Qualifizierung nach Vorgaben des Landes Vorarlberg. Das richtige Verhalten, die Reflexion und das notwendige Hintergrundwissen für die tagtägliche Praxis stehen dabei klar im Vordergrund.

Inkludiert in dieses Kursangebot ist eine Praxis-Reflexion sowie ein Erste-Hilfe-Kurs für (Klein-)Kindernotfälle (Abschluss mit Zertifikat des Roten Kreuz Österreich), beides im Umfang von 16 EH.

Hinweis: Dieser Lehrgang wird vom Land Vorarlberg offiziell anerkannt (Basisausbildung + Spezialisierung).

Kursprofil

Kursumfang & Aufbau

1-semestriger Abendkurs mit insgesamt 287 Einheiten Präsenzunterricht, ca. 90 Stunden Selbststudium und 100 Stunden Praktikum.

Bewerbungsprozedere:

Für den Kursbesuch bzw. für den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung müssen folgende Kriterien erfüllt werden:

Zu Kursbeginn:

  • Pflichtschulabschluss
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gute Beherrschung der deutschen Sprache (mind. B2 - bei nicht deutschsprachiger Schulbidung ist ein
    Auswahlgespräch bzw. ein Spracheinstufungstest erforderlich)
  • Bereitschaft zum selbstständigen Wissenserwerb durch einschlägige Literatur

Für eine erfolgreiche Anmeldung benötigen wir folgende Nachweise von Ihnen:

  • Motivationsschreiben für den Lehrgang (Vorlage zum Download auf unserer Webseite bzw. per Mail auf Anfrage)
  • Einen Nachweis über Ihre höchste abgeschlossene Ausbildung
  • Eine Kopie bzw. ein Scan eines amtlichen Lichtbildausweises
  • Falls Sie keine deutschsprachige Schulbildung nachweisen können und Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist, benötigen wir einen Nachweis über Ihr Sprachniveau mind. auf B2

Eine genaue Auflistung der Module und Lehrgangsinhalte finden Sie im Download-Bereich unter "Infobroschüre: Lehrgangsinhalte".

Praktikum

Das Berufspraktikum darf ein Mindestausmaß von 100 Stunden nicht unterschreiten
Die Organisation eines Praktikums erfolgt prinzipiell durch die:den Teilnehmer:in selbst und kann vor, während oder nach dem Kursbesuch absolviert werden. Gerne unterstützen wir jedoch bei Bedarf bei der Suche nach einer Praktikumsstelle. Dafür stehen uns eine Reihe von kooperierenden Betreuungseinrichtungen zur Seite.

Für bereits in Betreuungseinrichtungen tätige TeilnehmerInnen besteht die Möglichkeit der Anrechenbarkeit ihrer Tätigkeit für das Praktikum.

Im Anschluss zum Praktikum muss ein Praktikumsbericht angefertigt und zur Benotung der Lehrgangsleitung vorgelegt werden. Der Praktikumsbericht sollte folgende Inhalte aufweisen:

  • Angaben zur Einrichtung - Name und Adresse der Einrichtung, Öffnungszeiten, Gruppenzahlen, Personal etc.
  • Beschreibung des Tagesablaufs in der Einrichtung
  • Beschreibung des Arbeitseinsatzes
  • Reflexion - Wie hat es mir gefallen? Warum will ich in einer Betreuungseinrichtung arbeiten?

Förderungen

Für dieses Angebot ist die Beantragung des Bildungszuschuss der Vorarlberger Arbeiterkammer möglich. Diese fördert standardmäßig 25% der Kurskosten, insofern Sie die dafür notwendigen Voraussetzungen mitbringen.

Genauere Informationen finden Sie unter:

www.bildungszuschuss.at

Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass Ausbildungskosten in vielen Fällen steuerlich absetzbar sind als Werbungskosten (für ArbeitnehmerInnen im Rahmen der ArbeitnehmerInnenveranlagung) bzw. als Betriebsausgaben (für Selbstständige im Rahmen der Steuererklärung).

Berufsbild

Assistenzkräfte in Kinderbetreuungseinrichtungen haben die Aufgabe, pädagogische Fachkräfte im Arbeitsalltag der Kinderbetreuungsstätte tatkräftig und professionell zu unterstützen. Sie leisten damit einen überaus wichtigen Beitrag zu einer respekt- und liebevollen Betreuung von Kindern.

Sie unterstützen dabei pädagogische Fachkräfte in der Betreuungsarbeit und führen Spiele, Übungen und kreative Gestaltungsarbeiten nach Anweisung der Fachkraft durch. Darüber hinaus reinigen sie die Gruppenräume sowie Sport- und Spielanlagen im Freien und stellen Spiel- und Turngeräte sowie Bastelmaterialien für die Kinder bereit. Ebenso übernehmen sie in vielen Fällen administrative Arbeiten und nehmen an Arbeits- und Elternbesprechungen teil.

Um diesem vielfältigen Arbeitsprofil gerecht zu werden, bietet das Bildungsforum Dornbirn einen umfassenden, praxisnahen Ausbildungslehrgang, der sich stark am aktuellen bundesländerübergreifenden Bildungsrahmenplan für elementarpädagogische Bildungseinrichtungen und den Vorgaben des Landes Vorarlberg orientiert.

Die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Assistenzkraft in Kinderbetreuungseinrichtungen ist das Interesse und die Leidenschaft für die verantwortungsvolle Arbeit mit Kindern im institutionellen Bereich. Sollten Sie diese Leidenschaft mitbringen und darüber hinaus die Bereitschaft haben, im Zuge eines umfassenden Lehrgangs und gemeinsam mit einem interdisziplinären Expert:innen-Team, sich die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten anzueignen, würden wir uns freuen, Sie auf diesem Weg unterstützen zu dürfen.

  • Informationsabend Ausbildung für Assistenzkräfte in Kinderbetreuungseinrichtungen

    • August-Termin Präsenz

      • KW 34
        Mi24.08.202218:0019:00 Uhr
  • Ausbildung für Assistenzkräfte in Kinderbetreuungseinrichtungen - Vertiefung Kinderbetreuung

    Dieser Kurs ist vom Land Vorarlberg & vom Gemeindeverband Vorarlberg als Äquivalent für den Basiskurs + Spezialisierung Kinderbetreuung in Schloss Hofen anerkannt.

    • Herbsttermin Abend-Kurs Präsenz

      • Basismodul
        KW 37
        Mo12.09.2022Mi14.12.202217:4521:45 Uhr Jeweils Mo-Do (ab Oktober nur noch Mo-Mi) mit Ausnahme von 26.10.22 & 1.11.22
      • Erste Hilfe-Kurs am Kleinkind
        Sa17.09.2022Sa24.09.202210:0017:15 Uhr
      • Abschlussprüfung Basismodul
        KW 51
        Mo19.12.202217:4518:45 Uhr
      • Vertiefungsmodul Früherziehung & Praxisreflexion
        KW 02
        Mo09.01.2023Di24.01.202317:4521:45 Uhr jeweils Montag, Dienstag und Mittwoch
      • Praxisauftritte & Fachgespräche
        KW 05
        Mi01.02.2023Mi08.02.202317:4521:45 Uhr jeweils Montag, Dienstag und Mittwoch

Standort

Dornbirn: Bildungsforum - Institut Dr. Rampitsch

Am Kehlerpark 1, 3. OG, 6850 Dornbirn

Bürozeiten werktags: Mo bis Do von 8:30 - 17:30 Uhr, Fr von 08:30 - 16:00 Uhr

Bürozeiten Schulferien: Mo bis Fr von 08:30 - 13:00 Uhr

Um die Karte zu starten musst du auf den unteren Link klicken. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung der Karte Daten an Google übermittelt werden.

Ok!