Lehrgang zur/zum TrainerIn (Train the Trainer)

Übersicht

Der Trainerlehrgang bietet Ihnen eine fundierte und praxisorientierte Ausbildung auf hohem Niveau für Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung. Es handelt sich dabei um eine umfassende Ausbildung für zukünftige Trainer/innen und alle, die sich persönlich weiterentwickeln wollen.

Als Teilnehmer/in erhalten Sie in 8 Seminarwochen das theoretische und praktische Handwerkszeug eines erfolgreichen Wirtschaftstrainers und die Möglichkeit der Persönlichkeitsentwicklung für Ihren weiteren Karriereweg. 
Im Trainerpraktikum während der Ausbildung agieren Sie als Co-Trainer/in und erwerben praktische Erfahrungen bei der Durchführung von Trainings.

Das Bildungsforum überreicht Ihnen nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs ein Kompetenzzertifikat als "FachtrainerIn" nach ISO 17024, im akkreditierten Bereich. Die erworbene Kompetenz ist durch die Akkreditierung international vergleichbar.

Sollten Sie zum Zeitpunkt des positiven Kursabschlusses noch nicht über den geforderten Mindestumfang von 64 Kursstunden als TrainerIn bzw. Co-TrainerIn verfügen, wird Ihnen ein Anwärter-Zertifikat überreicht, welches bei Erreichen der Mindeststunden zum Kompetenzzertifkat aufgewertet wird.

 

Update-Förderung

Für diesen Kurs ist eine Update-Förderung möglich. Der Antrag kann und sollte bereits vor Kursbeginn erfolgen, muss jedoch bis spätestens zwei Wochen nach Kursbeginn beim Land gestellt werden! Details zur Förderung finden Sie in der Rubrik "Förderungen" oder unter folgendem Link:

Bildungsgeld Update

Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass Ausbildungskosten in vielen Fällen steuerlich absetzbar sind als Werbungskosten (für ArbeitnehmerInnen im Rahmen der ArbeitnehmerInnenveranlagung) bzw. als Betriebsausgaben (für Selbstständige im Rahmen der Steuererklärung).

Zur Beantragung verwenden Sie bitte unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie im Downloadbereich weiter unten auf dieser Seit finden.

Inhalte

Modul 1: Aufbau und Methoden des Trainings

Lebendige Seminarplanung und aktivierender Methodeneinsatz sind wichtige Bausteine eines Trainings.
In diesem Modul werden wir uns mit der Seminarplanung und Vorbereitung auseinandersetzen: Wer ist die Zielgruppe? Was ist das Ziel des Trainings? Warum setzte ich welche Methoden ein und zu welchem Zeitpunkt? Kurz: Von der Bedarfsanalyse bis zur Evaluation!

Die eingesetzten Methoden müssen gut überlegt und ausgewählt eingesetzt werden. Haupthemen werden hier sein: Mischung zwischen Aktiv und Passivmethoden, Methoden für den Anfang, Ende/Transfer, Wup´s für zwischendurch. Eigenes Erleben ist hier ein zentraler Faktor.


Inhalte:

  • (Kreativ-) Methoden & Methodenvielfalt
  • Seminarmethoden (Training, Seminar,...)
  • Ziele des Trainings
  • Zielgruppe + Zielgruppenanalyse
  • SE-Planung und Entwicklung 

Modul 2: Einsatz von Kommunikations-, Konflikt- und Moderationstechniken

Kommunikation besteht aus mehr als nur „Worte“. In diesem Modul stehen daher Grundlagen der Kommunikation im Zentrum, welche aufbauend für Gesprächsführung, Coaching, Verhandlungstechnik usw. notwendig sind. Ziel ist es, ein Verständnis der Kommunikationsprozesse zu vermitteln.

Darauf aufbauend werden auch Feedbackregeln behandelt und der Umgang mit schwierigen TeilnehmerInnen trainiert. Stark damit verbunden sind auch das eigene Konfliktverhalten sowie der korrekte Umgang bei Konfliktsituationen im Training.
Durch das Erlernen von Moderationstechniken wird die Kommunikationsfähigkeit trainiert und Möglichkeiten zum Konfliktmanagement aufgezeigt.


Inhalte:

  • Kommunikationsstil inkl. Selbstreflexion
  • Feedbackregeln
  • Konflikt(-verhalten) inkl. Selbstreflexion
  • Moderationstechniken und Fragearten

Modul 3: Rhetorik, Körpersprache und Präsentationstechniken

In diesem sehr wichtigen Modul wird das professionelle Auftreten als TrainerIn geübt und geeignete Techniken vermittelt. Neben den Basics zu Rhetorik und Körpersprache werden auch Präsentationstechniken vorgestellt und durch Peergroup-Arbeiten selbstständig geübt.

Inhalte:

  • Körpersprache
  • Rhetorik: Sprache, Humor, Metapher, Geschichten etc.
  • Auftreten & Wirkung
  • Präsentationstechniken inkl. Videoanalyse 

Modul 4: Gruppenprozesse effektiv leiten - Team- und Gruppendynamik

In diesem Modul werden verschiedene gruppendynamische Ansätze vorgestellt und besprochen. Wir beleuchten das Wort "Gruppe" etwas genauer und beschäftigen ausführlich mit den verschiedenen Gruppenphasen.

Vor dem Hintergrund gruppendynamischer Prozesse wird auch das Konzept des Teamtrainings vorgestellt und diskutiert. Auch hier muss das Wort "Team" zuerst definiert werden. Anhand des Tuckman Modells, des JOHARI Fensters und gezielter Fallbeispiele erarbeiten wir gemeinsam dieses spannende Thema.

Inhalte:

  • Gruppe vs. Team
  • Gruppenphasen
  • Umgang mit Störungen: Zu spät kommen, Handynutzung, Widerstände etc.
  • Teamrollen und eigene Rolle
  • Teamtraining leiten
  • Reaktionsmuster auf Veränderungen

Modul 5: Meine Rolle als TrainerIn

In Modul 5 werden Themen vorangegangener Module noch einmal aufgegriffen und daraus die Rolle als TrainerIn konstruiert und anhand von Fallbeispielen eingeübt. Besonders Augenmerk wird auf das Berufsbild der/des TrainerIn sowie auf Werte/Normen, Vorurteile, Gender & Diversity gelegt.

Inhalte:

  • Werte, Normen
  • Diskriminierung
  • Geschlechtsspezfische Aspekte im Training und die eigene Rolle
  • Trainer vs. Trainerin
  • Allgemeines Berufsbild

Modul 6: TrainerInnenpraktikum

Vernetzung der Lehrgangsinhalte. Sie konzipieren im Vorfeld selbst ein eintägiges Seminar, halten Ausschnitte aus diesem als Teamtraining mit Ihren Kolleg/innen und erhalten persönliches Videofeedback. Zusätzlich bekommen Sie in diesem Seminar einen praxisorientierten Methodenkoffer für Ihre eigenen zukünftigen Seminare.

ABSCHLUSSPRÜFUNG UND ZERTIFIZIERUNG "TRAINER/IN"

Die Abschlussprüfung umfasst einen schriftlichen Teil (Multiple Choice-Test) sowie einen praktischen Teil, in dem die Teilnehmer/innen eine Praxisarbeit vor einer Prüfungskommission präsentieren und Verständnisfragen beantworten. Die positive Absolvierung aller drei Prüfungsteile berechtigt zur ISO-Zertifizierung und zum Empfang des Kompetenzzertifikates.

  • Informationsabend Lehrgang zur/zum TrainerIn

    Die optimale Möglichkeit in die Thematik dieses Kurses einzutauchen bietet unser kostenloser Infoabend. Hier kann man sich das Kurskonzept genau erklären lassen, erste Trainer kennen lernen und natürlich auch Fragen stellen. Um die Räumlichkeiten auch entsprechend vorbereiten zu können, bitten wir um vorzeitige Anmeldung!
    • September-Termin

      • Mi04. Sep 18:00 - 19:00 Mi04. Sep 18:00 - 19:00
    • Oktober-Termin

      • Do17. Okt 18:00 - 19:00 Do17. Okt 18:00 - 19:00
  • Lehrgang zur/zum TrainerIn (Train the Trainer)

    Der Unterricht besteht aus 80 UE Präsenzzeit, 25 UE Peer-Group-Arbeiten & 30 UE Selbststudium.

    Dieses Kursangebot ist von der Weiterbildungsakademie (wba) akkreditiert und mit 6,5 ECTS versehen worden.
    Weitere Infos unter: www.wba.or.at.

    Unser Tipp: Der Kurs "Gender & Diversity für TrainerInnen" ist die perfekte Ergänzung zu diesem Kursangebot. Am besten gleich mitbuchen und von € 80,- Rabatt profitieren.

    • Herbst-Termin 2019

      • Fr08. Nov 17:30 - 20:45 Fr08. Nov 17:30 - 20:45
      • Sa09. Nov 09:00 - 16:30 Sa09. Nov 09:00 - 16:30
      • Fr15. Nov 17:30 - 20:45 Fr15. Nov 17:30 - 20:45
      • Sa16. Nov 09:00 - 16:30 Sa16. Nov 09:00 - 16:30
      • Fr22. Nov 17:30 - 20:45 Fr22. Nov 17:30 - 20:45
      • Sa23. Nov 09:00 - 16:30 Sa23. Nov 09:00 - 16:30
      • Fr29. Nov 17:30 - 20:45 Fr29. Nov 17:30 - 20:45
      • Sa30. Nov 09:00 - 16:30 Sa30. Nov 09:00 - 16:30
      • Fr06. Dez 17:30 - 20:45 Fr06. Dez 17:30 - 20:45
      • Sa07. Dez 09:00 - 16:30 Sa07. Dez 09:00 - 16:30
      • Fr13. Dez 17:30 - 20:45 Fr13. Dez 17:30 - 20:45
      • Sa14. Dez 09:00 - 16:30 Sa14. Dez 09:00 - 16:30
      • Fr10. Jan 17:30 - 20:45 Fr10. Jan 17:30 - 20:45
      • Sa11. Jan 09:00 - 16:30 Sa11. Jan 09:00 - 16:30
      • Schriftliche Abschlussprüfung
      • Fr17. Jan 17:30 - 18:30 Fr17. Jan 17:30 - 18:30
      Kurskürzel für Update-Förderung: TRAINER-08-11-2019

TrainerInnen

  • Mag. Sandra Lindner
  • Mag. Josef Mindlberger, Msc
  • Claudius Schlenck, MBA
  • Nikoletta Zambelis, MAS

Standort

Innsbruck: Bildungsforum - Institut Dr. Rampitsch

Maria Theresien Straße 40, 6020 Innsbruck

Bürozeiten:, Mo - Fr, 8:30 - 17:30 Uhr

Um die Karte zu starten musst du auf den unteren Link klicken. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung der Karte Daten an Google übermittelt werden.

Ok!