Lehrgang zum_r Trainer_in mit Schwerpunkt "Blended Learning"

Übersicht

Der Trainer_innen-Lehrgang bietet Ihnen eine fundierte und praxisorientierte Ausbildung auf hohem Niveau für Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung. Es handelt sich dabei um eine umfassende Ausbildung für zukünftige Trainer_innen und alle, die sich persönlich weiterentwickeln wollen.

Blended Learning bedeutet eine Verschränkung von synchronem und asynchronem Lernen. Der Lehrgang selbst wird auch in diesem Format durchgeführt, damit Sie als Teilnehmer_in gleich erfahren, worauf es beim Unterricht im Blended Learning Format ankommt.

Sie erhalten in 6 Seminarwochenenden und dem auf 3 Wochen aufgeteilten Modul „Blended Learning“ das theoretische und praktische Handwerkszeug eines_r erfolgreichen Trainers_in und die Möglichkeit der Persönlichkeitsentwicklung für Ihren weiteren Karriereweg.

Der Lehrgang ermöglicht Ihnen folgende Abschlüsse:

  • Diplom „Trainer_in“
  • Zertifikat „Fachtrainer_in“ (nach EN ISO/IEC 17024)

Berufsbild Trainer_in

Als Trainer_in sind Sie Lehrer_in und Fachberater_in, Moderator_in und Prozessgestalter_in für Weiterentwicklung. Gemeinsam mit Ihren Auftraggeber_innen planen und entwickeln Sie Seminare und Workshops, organisieren und halten diese, erstellen Seminarunterlagen und stehen den Teilnehmer_innen nach den Veranstaltungen für Fragen zur Verfügung. Damit fördern Sie die Weiterentwicklung von Menschen maßgeblich. Neben fachlich-methodischer Kompetenz sind soziale- und Vernetzungskompetenz grundlegende Voraussetzungen für erfolgreiche Trainer_innen. Im Rahmen der Gewerbeordnung gibt es in Österreich die explizite Zuordnung von Training und Trainingscontrolling zum Gewerbe der  Unternehmensberater_innen. Das Berufsbild „Trainer_in“ ist derzeit in Österreich nicht an formale Qualifikationen gebunden. Daher kann sich jede Person als „Trainer_in“ bezeichnen, ohne gegen rechtliche Bestimmungen zu verstoßen.
Durch den Trainer_innen-Lehrgang des Bildungsforums erwerben Sie die Kompetenzen fachlicher und zwischenmenschlicher Natur, um sich im wettbewerbsorientierten Trainingsmarkt erfolgreich zu behaupten.
Absolvent_innen unserer Ausbildung haben sich im Jugend- und Erwachsenenbildungsbereich als selbständige Trainer_innen etabliert, andere arbeiten im Human-Resources-Bereich namhafter Unternehmen. Weitere ehemalige Teilnehmer_innen haben durch den Trainer_innen-Lehrgang ihre Führungs- und Entwicklungskompetenz erweitert oder haben sich durch unsere Ausbildung auf ihren Karrieresprung ins Management vorbereitet. Bereits selbständige Berater_innen gehören ebenso zum Absolvent_innen-Kreis des Trainer_innen-Lehrgangs, wie Menschen, die sich beruflich neu orientieren oder den Weg in die Selbständigkeit planen.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich sowohl an Personen, die keine oder wenig Erfahrung im Training oder Unterricht haben, als auch an Personen, die bereits im klassischen Präsenzunterricht lehren oder gelehrt haben und nun ihr Repertoire erweitern wollen. Die Form des Blended Learnings ermöglicht es unterschiedliche Niveaus zu bedienen, ohne die Teilnehmer_innen zu unter- bzw. zu überfordern.

Lehrgangsinhalte

Ablauf

Jedes Modul umfasst 10 EH im synchronen und 6 EH im asynchronen Unterricht, das Modul „Blended Learning“ hat 9 EH synchron und 10 EH asynchron. Der synchrone Unterricht findet entweder präsent, mit der Möglichkeit sich online dazuzuschalten (hybrid), statt oder alle nehmen an einem Webinar teil. Unter asynchronem Unterricht versteht man eine Selbstlernstrecke, die man sich zeitlich selbst einteilen kann.

Module

  • Aufbau und Methoden des Trainings

Planung und Konzeption eines Trainings, zielgruppenorientierte Seminargestaltung, gehirngerechte Wissensvermittlung, Methoden der Didaktik, wirkungsvoller Einsatz von Methoden, Nachbereitung und Sicherung des Lerntransfers.

  • Rhetorik, Präsentation und Moderation

Inhalte: Die Macht des ersten Eindrucks, Ihr Auftritt als Trainer_n, die Kunst der Rede, Verbesserung der persönlichen Rhetorik, Sprechtechnik, professionelle Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen und Vorträgen, Präsentationsmedien wirkungsvoll einsetzen, Umgang mit Lampenfieber
Haltung des_r Moderators_in, Gruppenprozesse moderieren, Moderationstechniken

  • Gruppendynamik und Konfliktmanagement

Inhalte (Gruppendynamik): Gruppendynamische Prozesse, Gruppen arbeitsfähig machen und halten, Steuerung von Gruppen, Rollen in Gruppen und deren Auswirkung im Training

Inhalte (Konfliktmanagement): Konfliktursachen, Konfliktstile, -formen und -arten, Konfliktdynamik, Eskalationsstufen, Konfliktbewältigung und- lösung

  • Selbstreflexion, Zielbildung und Motivation

Inhalte: Selbst- und Fremdwahrnehmung, persönliche Stärken, Entwicklungspotenziale, Zielbildung für diese Ausbildung, Haltung eines/r Trainers/in, meine Wirkung als Trainer_in, erste Schritte als Trainer_in, Modelle der Motivation, Selbst- und Fremdmotivation

  • Körpersprache und Kommunikation

Kommunikationstheorien, gehirngerechte Kommunikation, Körpersprache: "Der Handschuh der Seele", Zusammenhang: Körpersprache und Kommunikation, Körpersprache erkennen, Wahrnehmung schärfen.

  • Coaching & Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP)

Inhalte: Definition und Herkunft, Grundlagen neurolinguistischer Programme, Methoden und Anwendung des NLP, Veränderungsprozesse fördern und absichern, Bedeutung des NLP für Trainer_innen

  •  Blended Learning

Methoden und Tools für den Unterricht im Netz, synchrones vs. asynchrones Lernen/Lehren, Blended Learning, Aufbau des Online-Unterrichtes
Das Thema „Blended Learning“ wird mit allen anderen Themen verwoben und in einem zusätzlichen „Learning by doing“-Modul online vermittelt.

Trainer_innen-Praktikum

Für das Kompetenzzertifikat benötigen Sie einen Praktikumsnachweis im Umfang von 64 UE als Haupt- oder Co-Trainerin. Dieses Praktikum absolvieren Sie idealerweise während des Lehrgangs bei einem Anbieter von Trainings und Schulungen. Nach Möglichkeit können wir Ihnen auch am Institut mit Praktika behilflich sein.

Sollten Sie zum Zeitpunkt des Lehrgansabschlusses noch nicht alle erforderlichen Praktikumsstunden nachweisen können, erhalten Sie ein Anwärter-Zertifikat, welches nach Erreichen der Mindeststunden in ein Kompetenzzertifikat aufgewertet wird.

Abschluss

Die Abschlussprüfung umfasst einen schriftlichen Teil (Multiple Choice-Test) sowie einen praktischen Teil, in dem die Teilnehmer_innen eine Praxisarbeit vor einer Prüfungskommission präsentieren und Verständnisfragen beantworten. 

  •    Diplom „Trainer_in“

Nach erfolgreichem Ablegen der Prüfung erhalten Sie vom Bildungsforum das Diplom „Trainer_in“.

  •    Zertifikat „Fachtrainer_in“ (nach EN ISO/IEC 17024)

Das Bildungsforum ist eine von der Zertifizierungsstelle SystemCERT (www.systemcert.at) zugelassene Ausbildungsstelle. Damit besteht die Möglichkeit der Zertifizierung nach dem international gültigen Personen-Zertifizierungsverfahren der ISO 17024. Wird dieses im Rahmen des Lehrgangs erfolgreich absolviert und ein Praktikum von mindestens 64 UE nachgewiesen, erhalten Sie das SystemCERT-Kompetenzzertifikat „Fachtrainer_in“.

  • Der Online-Informationsabend ist eine unverbindliche und kostenlose Veranstaltung, die Interessierten einen Gesamtüberblick über den Trainer_innen-Lehrgang in Graz und Klagenfurt bietet. Mag. Julia Dengel und Birgit Böck, BA BA werden Ihnen an diesem Abend den Aufbau, die Inhalte und die Trainer_innen des Lehrgangs vorstellen. Sie haben die Möglichkeit Fragen zum Lehrgang zu stellen. Da der Informationsabend online stattfindet, bitten wir Sie um Voranmeldung mit einer gültigen E-Mail-Adresse. Sie erhalten spätestens 1 Stunde vor Beginn den Link für den Verantstaltungsraum. Natürlich können Sie den Infoabend auch besuchen, wenn Sie bereits fix für den Lehrgang angemeldet sind.
    • Informationsabend 1

      • Fr15. Jan ab 18:00
    • Informationsabend 2

      • Fr12. Mär ab 18:00
  • Lehrgang Trainer/in mit Schwerpunkt "Blended Learning"

    Berufsbegleitender Lehrgang:

    6 Wochenenden, Freitag 18.00 - 21.15 (inkl. 15 Min Pause), Samstag 9.00 - 15.00 (inkl. 1,5 Std Pause)
    Das Modul "Blended Learning" findet über 3 Wochen mit freier Zeiteinteilung statt, die Webinartermine werden in der Gruppe vereinbart.

    • Lehrgang 2021 in Planung Noch nicht buchbar

Standort

Klagenfurt: Bildungsforum - Institut Dr. Rampitsch

Karfreitstraße 6, 9020 Klagenfurt

werktags 13:00-18:00 Uhr

Facebook

Um die Karte zu starten musst du auf den unteren Link klicken. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung der Karte Daten an Google übermittelt werden.

Ok!