Interessent*innen-Liste für Lehrgang Kleinkinderziehung und Tageseltern

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Aufnahmeverfahren für den Lehrgang für Kleinkinderziehung unt Tageseltern.

Voraussetzungen und Ablauf des Aufnahmeverfahrens

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (abgeschlossene Lehre, Abschluss Mittlere Schule oder höher)
  • gute Beherrschung der deutschen Sprache (B2-Niveau - ist Deutsch nicht die Muttersprache, muss dieses Niveau mittels eines Prüfungszeugnisses nachgewiesen werden.)
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Besuch eines Informationsabends
  • Aufnahmegespräch
  • Kindernotfallkurs - Dieser darf nicht länger als 2 Jahre zurücklieben. Es gelten sowohl Kurse mit 6 Std als auch mit 8 Std. Wir empfehlen den längeren Kurs zu wählen.
  • Computerkenntnisse (Internet, Mail, Word (oder andere Textverarbeitungsprogramme))

Personen, die noch nicht im Bereich der Kinderbetreuung gearbeitet haben, empfehlen vor Beginn des Lehrganges ein Praktikum von mindestens zwei Wochen in einem Kindergarten.

Ablauf des Aufnahmeverfahrens:

  1. Melden Sie sich für die Interessent*innen-Liste an.So
  2. Sobald ein Platz in einem Lehrgang für Sie frei wird, erhalten Sie ein E-Mail, in dem Sie aufgefordert werden verschiedene Unterlagen, unter anderem Ihren Lebenslauf, den Nachweis über Ihre Berufsausbildung und gegebenenfalls Ihr Sprachzertifikat zu übermitteln. Diese Unterlagen werden von uns geprüft. Achten Sie darauf, dass wir eine aktuelle E-Mail-Adresse von Ihnen haben. Sollten wir keine Rückmeldung von Ihnen erhalten, wird der Platz an jemanden anderen vergeben.
  3. Wenn alles in Ordnung ist, werden Sie zu einem persönlichen Aufnahmegespräch im Beisein einer zuständigen Mitarbeiterin der Landesregierung Kärnten eingeladen. Hier entscheidet sich, ob Sie in den Lehrgang aufgenommen werden können.
  4. Nach erfolgter Aufnahme bekommen Sie die Aufforderung, sich über die Homepage für den Lehrgang anzumelden. Ohne Aufforderung kann die Anmeldung nicht angenommen werden, ohne Anmeldung können Sie nicht am Lehrgang teilnehmen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne unter 0463 / 509 509 an uns.

Der Lehrgang kurz zusammengefasst:

Zielgruppe:

Personen, die als Kleinkinderzieher_innen oder Tageseltern tätig werden möchten oder ohne pädagogische Grundqualifikation tätig sind.

Ihr Nutzen:

Sie unterstützen den_die Kindergartenpädagogen_in kompetent in der täglichen Arbeit. Sie erhalten durch diesen Lehrgang eine fundierte pädagogische, psychologische und didaktische Grundausbildung, um Kinder kompetent und anspruchsvoll erziehen zu können.

Tätigkeitsfelder:

Lehrgangsumfang

  • Literaturstudium: 100 Stunden
  • Lehrgang: 280 Einheiten (inklusive Diplomarbeitscoaching)
  • Praktikum: 160 Stunden

Lehrgangszeiten

Der Lehrgang findet berufsbegleitend vorwiegend an den Wochenenden statt. Für jeden Lehrgang wird ein eigener Stundenplan erstellt, die Termine finden aber nach folgenden Richtzeiten statt:

  • Lehrgangsstarts: Jänner/Februar, Mai/Juni, September/Oktober
    Die genauen Starttermine finden Sie unten bei der Anmeldung, sobald diese bekannt sind.
  • Freitag ab 14 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage 8.30 - 16.30 Uhr
  • vereinzelt Montag - Donnerstag ab 17 Uhr
  • Dauer ca. 6 - 8 Monate

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Der Online-Informationsabend ist eine unverbindliche und kostenlose Veranstaltung, die Interessierten einen Gesamtüberblick über den Lehrgang für Kleinkindbetreuung und Tageseltern  bietet. Unsere Lehrgangsleiterin Andrea Hölzl wird Ihnen an diesem Abend den Aufbau, die Inhalte und die Trainer_innen des Lehrgangs vorstellen. Sie haben die Möglichkeit Fragen zum Lehrgang zu stellen. Da der Informationsabend online stattfindet, bitten wir Sie um Voranmeldung mit einer gültigen E-Mail-Adresse. Sie erhalten spätestens 1 Stunde vor Beginn den Link für den Verantstaltungsraum. Natürlich können Sie den Infoabend auch besuchen, wenn Sie bereits fix für den Lehrgang angemeldet sind.

    • 8.3.2024 (18.30Uhr) Online

      • Fr.08. März ab 18:30
  • Interessent*innen-Liste für den Lehrgang für Kleinkinderziehung und Tageseltern

    Voraussetzungen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung (abgeschlossene Lehre, Abschluss Mittlere Schule oder höher)
    • gute Beherrschung der deutschen Sprache (B2-Niveau - ist Deutsch nicht die Muttersprache, muss dieses Niveau mittels eines Prüfungszeugnisses nachgewiesen werden.)
    • Mindestalter 18 Jahre
    • Besuch eines Informationsabends
    • Aufnahmegespräch
    • Erste-Hilfe-Kurs (mindestens 8 h Basiskurs, der nicht länger als 5 Jahre zurückliegt und mindestens 8 h Kindernotfallkurs, der nicht länger als 2 Jahre zurückliegt)
    • Computerkenntnisse (Internet, Mail, Word (oder andere Textverarbeitungsprogramme))

    Die Anmeldung zur Interessent*innen-Liste ist unverbindlich und kostenlos.
    Sie dient ausschließlich der Reihung!
    Sobald ein Platz in einem Lehrgang für Sie frei geworden ist, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Sie sind nicht verpflichtet den Platz auch anzunehmen.

    • Interessent*innen-Liste (Voraussetzungen: abgeschlossene Ausbildung, B2-Zertifikat)

Standort

Klagenfurt: Bildungsforum - Institut Dr. Rampitsch

Karfreitstraße 6, 9020 Klagenfurt

werktags 13:00-18:00 Uhr

Um die Karte zu starten musst du auf den unteren Link klicken. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung der Karte Daten an Google übermittelt werden.

Zum Seitenanfang springen