Intensiv-Training TrainerIn und Coach für Berufsorientierung und Bewerbung

Übersicht

Was bietet das Seminar?

Als professionelle/r TrainerIn für Berufsorientierung und Bewerbung können Sie Einzelpersonen oder auch Gruppen in Seminaren oder Einzelcoachings kompetent beraten und Menschen bei ihrer Berufswahl, bei Veränderungswunsch, professioneller Neuorientierung oder Arbeitssuche und Karrierefragen coachen und unterstützen.

Gleiches gilt für alle Berufsgruppen, z.B. Bildungsbeauftragte an Schulen, JugendbetreuerInnen, LehrerInnen, usw. die in diesem Kontext Beratung und Unterstützung anbieten oder anbieten wollen. Die Vielfalt der TeilnehmerInnen und ihrer Erfahrungen wird daher als Ressource gesehen. 

Um als TrainerIn oder Coach in einer arbeitsmarktpolitischen Maßnahme zu arbeiten, sind die konkreten Anforderungen der Trägerorganisationen zu beachten!

Vorkenntnisse zu diesen Inhalten sind wünschenswert!  

Inhalte

Block I – Berufsorientierungstraining und -coaching

Grundlagen:

  • Berufswahl und -ethik
  • Berufs- und Bildungsberatung
  • Berufskunde und -kompass
  • Reglementierung und Berufsausübung
  • Arbeitsmarktpolitik und Statistik
  • Arbeit und Recht
  • Soziale Absicherungen

Training und Coaching

  • Berufsorientierungsphasen
  • Aufgaben, Zielgruppen, Seminardesign
  • Ressourcenarbeit
  • Stärken-Schwächenanalyse
  • Recherche-Arbeit
  • Coaching-Gespräch

Block II – Bewerbungstraining und -coaching

Grundlagen

  • Bewerbungsunterlagen: Anschreiben/Bewerbung, Lebenslauf, Motivationsschreiben, Dritte Seite
  • Europass
  • Zeugnisse

Training und Coaching

  • Analyse von Stellenanzeigen
  • Analyse von Arbeitszeugnissen
  • Checklisten und Fragenkataloge
  • Bewerbungsgespräch
  • Testverfahren
  • Assessment-Center 

Berufsbild

An wen richtet sich das Seminar?

  • TeilnehmerInnen und AbsolventInnen der Lehrgänge zum /r Trainer/in und zum Coach oder vergleichbarer Ausbildungen an anderen Instituten
  • SozialpädagogInnen
  • PsychologInnen
  • BildungsberaterInnen
  • AusbilderInnen
  • PraktikerInnen, die bereits in diesem oder einem ähnlichen beruflichen Umfeld tätig sind und ihre Kenntnisse vertiefen möchten

Berufsbild

Nach Absolvierung der Spezialisierungsausbildung können Sie als:

  • BerufsorientierungstrainerIn
  • Karrierecoach
  • BewerbungstrainerIn und -coach
  • BerufsberaterIn bei:
    - AMS Projekten 
    - Arbeitsstiftungen, Beratungsstellen etc.
    - Schulen und sonstigen Aus- und Weiterbildungsstätten
    - Privatpersonen
    - Einzelpersonen in individuellen Coachingstunden oder
    - Gruppen in Seminaren

    arbeiten. 

Bitte beachten Sie die jeweiligen Qualifizierungsvorgaben der Projektträger für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen. Eventuell ist eine TrainerInnen oder Coach-Ausbildung zur Arbeit in diesem Bereich erforderlich.

Abschluss

Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung des Bildungsforums - Institut Dr. Rampitsch überreicht, auf dem die absolvierten Kursinhalte verzeichnet sind. Diese dient zur Vorlage bei diversen (Förder-)Stellen, zum Nachweis von Weiterbildungsstunden oder einen thematischen Fokus auf bestimmte Inhalte bzw. Kenntnisse zu einer Zielgruppe zu demonstrieren.

  • Dr. med. univ. Ingrid Maria Weikert
  • Seminar - TrainerIn und Coach für Berufsorientierung und Bewerbung - Sommersemester 2019

    Kursinhalte
    Als professionelle/r TrainerIn für Berufsorientierung und Bewerbungs können Sie Einzelpersonen oder auch Gruppen in Seminaren oder Einzelcoachings kompetent beraten und Menschen bei ihrer Berufswahl, bei Veränderungswunsch, professioneller Neuorientierung oder Arbeitssuche und Karrierefragen coachen und unterstützen.

    • Intensiv-Training - berufsbegleitend

      • 09:00 - 16:30 09:00 - 16:30
      • 09:00 - 16:30 09:00 - 16:30
      2 Wochenenden
  • Seminar - TrainerIn und Coach für Berufsorientierung und Bewerbung - Wintersemester 2019/20

    Kursinhalte
    Als professionelle/r TrainerIn für Berufsorientierung und Bewerbungs können Sie Einzelpersonen oder auch Gruppen in Seminaren oder Einzelcoachings kompetent beraten und Menschen bei ihrer Berufswahl, bei Veränderungswunsch, professioneller Neuorientierung oder Arbeitssuche und Karrierefragen coachen und unterstützen.

    • Intensiv-Training - berufsbegleitend

      • 09:00 - 16:30 09:00 - 16:30
      • 09:00 - 16:30 09:00 - 16:30
      2 Wochenenden

Vorteile

  • Spezialisierungsausbildung
  • Vielfältiges Betätigungsfeld
  • Berufsbegleitend
  • Kompakte Wissensvermittlung

TrainerInnen

  • Dr. med. univ. Ingrid Maria Weikert

Standort

Wien: Bildungsforum - Institut Dr. Rampitsch

Schottenfeldgasse 69, 1070 Wien

Mo.-Do. 10-12.30, 13.30-17 Uhr, Fr. 10-12.30, 13.30-15 Uhr

Um die Karte zu starten musst du auf den unteren Link klicken. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung der Karte Daten an Google übermittelt werden.

Ok!

Vorteile

  • Spezialisierungsausbildung
  • Vielfältiges Betätigungsfeld
  • Berufsbegleitend
  • Kompakte Wissensvermittlung
Als Lehrerin an einer BMHS, die bereits mehr als 25 Jahre im Beruf tätig ist, kann ich den Lehrgang "Lerncoach für Kinder und Jugendliche" wirklich empfehlen. Die kompetente und einfühlsame Art der Vortragenden ergänzt den interessanten und wissenswerten Inhalt hervorragend. Ich würde empfehlen, dass diese Ausbildung zur Pflichtveranstaltung für Pädagogen und Pädagoginnen aller Schulstufen wird. Nur so können wir auf die Defizite und Teilleistungsschwächen unser Schülerinnen und Schüler pädagogisch sinnvoll reagieren und sie im Schulalltag kompetent unterstützen.
Ich habe übrigens schon soooo oft mein Wissen, das ich mir mit eurer Hilfe aneignen durfte, sowohl im Unterricht als auch im Nachhilfeinstitut einsetzen können. Außerdem werde ich es als Lernbegleiterin in der modularen Oberstufe anwenden können. Danke nochmals und liebe Grüße an das gesamte Team!
Silvia :-)
Liebes Team, mit dem Lehrgang zum dipl. Lerncoach für Kinder und Jugendliche konnte ich einen umfangreichen Einblick in dieses spannende Berufsfeld bekommen. Die einzelnen Module sind sorgfältig aufeinander abgestimmt, die Trainer/innen zeichnen sich durch ein hohes Maß an Fachwissen und sozialer Kompetenz aus. Die Begeisterung an ihrer Tätigkeit war immer zu spüren und ist auf mich übergesprungen! Es gab die Möglichkeit viele Materialen und Techniken auszuprobieren, viel Raum zur Selbsterfahrung und die Theorie wurde spannend und hirngerecht vermittelt. Kurz: Ich habe ein ideales Rüstzeug für die Zukunft bekommen - vielen Dank! Ich kann die Ausbildung auf jeden Fall weiterempfehlen! Liebe Grüße
Margit L.
Sehr geehrtes Bifo- und Ausbildungsteam,
seit ich den LG Lerncoach absolviert hatte, haben unzählige kleine Wunder, mir klar gemacht, wie schön es sein kann Kindern zu helfen. Eurer unermüdlichen Weitergabe von Verständnis, wie auch Sachkompetenz, ermöglichten mir vielen Kindern in Kindergärten, Volksschulen und auch in Nachmittagsbetreuungsstätten Ängste zu nehmen und gemeinsam Hürden zu bewältigen, welche zuerst riesengroß erschienen. Lernen darf – und – soll Spaß machen.
Also noch einmal „Danke!“, ich habe eine sehr wertvolle Ausbildung genossen, die vermittelte Motivation und die Fähigkeit Andere zu stärken, ist unbezahlbar!
Mit lieben Grüßen
Rainer
Ich habe den Lehrgang zum Lerncoach für Kinder und Jugendliche 2011 abgeschlossen. Die Ausbildung bietet eine gute Grundlage und ist eine Vorbereitung auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Meine Erfahrungen sind durchaus positiv, kompetente Vortragende und interessante Inhalte bilden den Rahmen für eine gelungene Ausbildung. Die Möglichkeit in verschiedenen Bereichen tätig zu sein und eventuell sein Wissen zu vertiefen sind durchaus gegeben.
Ilknur Yildiz
  • NÖN Zertifikat
  • Öcert
  • WAFF
  • wiencert