Systemische Aufstellungsarbeit - Ausbildung in Wien

Praxisorientiert und schnell umsetzbar
Erfahrene ExpertInnen
In nur 4 Monaten zum Diplom

Kostenloser Schnupper-Workshop 18.09.2021 9:30-11:30

Systemische Aufstellungsarbeit gilt als eines der modernsten und wirkungsvollsten Werkzeuge, um Dynamiken, Stärken und Schwachpunkte in Systemen und Organisationen sicht- und bearbeitbar zu machen.

Die inneren Bilder zu einer Situation, einem Problem oder einem Anliegen werden in der systemischen Aufstellung symbolisch und sichtbar dargestellt und damit bearbeitbar gemacht. Der erweiterte Blickwinkel bzw. neue Einblicke und Erkenntnisse im Rahmen einer systemischen Aufstellung sorgen für ein verbessertes und zusammenhängendes Erkennen der Situation bzw. der Herausforderung und helfen das System in seiner Ganzheit zu verstehen.

In Beziehungskonflikten, bei wiederkehrenden Problemen, aber auch bei gesundheitlichen Themen, die auf keine medizinischen Ursachen zurückzuführen sind, lässt sich systemische Aufstellungsarbeit optimal einsetzen. Ihre KlientInnen können so das jeweilige Anliegen ganzheitlich und umfassend betrachten, gewinnen neue Perspektiven und Erkenntnisse und finden Lösungen durch die ausgelösten, positiven Wirkprozesse.

Die harmonisierende Neu-Aufstellung der inneren Anteile und äußeren Beteiligten erzeugt eine umfassende Veränderung im inneren Bild – und damit in der Wirklichkeit Ihrer KlientInnen.

Im Lehrgang systemische Aufstellungsarbeit lernen Sie, Aufstellungen effizient zu leiten und erhalten ein umfassendes Repertoire an Tools und Techniken, um Ihre KlientInnen mit diesem universell einsetzbaren und äußerst wirkungsvollem Tool zu begleiten. Neben den vermittelten Grundlagen und Inhalten profitieren Sie auch von zahlreichen praktischen Übungen und der langjährigen und umfassenden Praxiserfahrung unserer TrainerInnen im Einsatz systemischer Aufstellungsarbeit.

Fortbildungslehrgang für Lebens- und SozialberaterInnen

Unser Lehrgang für Systemische Aufstellungsarbeit ist ein durch den Fachverband Personenberatung und Personenbetreuung anerkannter und registrierter Fortbildungslehrgang für Lebens- und SozialberaterInnen.

Vorteile

  • Langjährig erfahrene Aufstellerinnen als Trainerinnen
  • Hohe Praxisorientierung und zahlreiche Anwendungsbeispiele
  • Methodische Vielfalt und wirkungsvolle Tools
  • Kompakter Lehrgang für Neueinsteiger*innen und zur Weiterbildung

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an Lebens- und SozialberaterInnen, Coaches, TrainerInnen, UnternehmensberaterInnen, SozialarbeiterInnen, PädagogInnen, SozialpädagogInnen, MedizinerInnen und TherapeutInnen, die mit systemischer Aufstellungsarbeit ihr Repertoire an Tools und Techniken erweitern wollen und neu in das Thema systemische Aufstellungsarbeit einsteigen wollen.

Unser Lehrgang für Systemische Aufstellungsarbeit ist auch ein durch den Fachverband Personenberatung und Personenbetreuung anerkannter und registrierter Fortbildungslehrgang für Lebens- und SozialberaterInnen.

Dauer und Abschluss

Berufsbegleitend in 5 Ausbildungsmodulen, insgesamt 120 Unterrichtseinheiten in nur einem Semester

Kurszeiten: jeweils Freitag 15:00 – 19:00 Uhr, sowie Samstag und Sonntag von 09:00 – 18:00 Uhr.

Lehrgangsbegleitende Peergruppenarbeit parallel zu den Ausbildungsmodulen an 2 Kurstagen

Abschluss: Prüfung mit Diplom zur LeiterIn für „Systemische Aufstellungsarbeit“ und Bestätigung der Fortbildung für Lebens- und SozialberaterInnen im Fachverband Personenberatung und Personenbetreuung

Inhalt

Modul 1

  • Erste Einblicke in Aufstellungsarbeit (Anwendungsbereiche)
  • Die Wurzeln der Aufstellungsarbeit
  • Grundannahmen zur Aufstellungsarbeit
  • Ordnungen der Herkunfts-/Ursprungsfamilie (Bindung, Ausgleich, Zugehörigkeit)
  • Grunddynamiken in Systemen (Familie, Arbeit, Gesundheit)
  • Verletzungen der Grundprinzipien
  • Grenzen der Aufstellungsarbeit
  • Erste Erfahrungen sammeln als AnliegenbringerIn und StellvertreterIn. (Wahrnehmungsschulung, Selbsterfahrung)

Modul 2

  • Wie Aufstellungsarbeit gelingt (Methodik des Aufstellens und Wahl des richtigen Settings)
  • Anliegen besprechen (Leitfaden, Entwicklung des Anliegens, Genogramm, …)
  • Aufstellungen in Gruppen, Paar und Einzelarbeit (Brettaufstellung, Bodenanker, …)
  • Unterschiede von Familien- und Organisationsaufstellungen
  • Problem-, Symptomaufstellungen und Ressourcenarbeit (Lösungsentwicklung, Zielaufstellung)
  • Den Rahmen gestalten und halten (Umgang mit Krisensituationen, Retraumatisierungen vermeiden, Erste Hilfe bei Reaktivierungen)
  • Aufstellungserfahrungen sammeln in Kleingruppen mittels Brettaufstellung und Personen Gruppen.
  • Supervision und Reflexion

Modul 3

  • Systemische Haltung und ethische Hintergründe
  • Achtsamer Umgang mit Emotionen und Reaktionen
  • Kennenlernen von verdeckter und codierter Aufstellung
  • Familiensystem trifft Organisationssystem (Wenn Privates in Berufliches herein wirkt.)
  • Glaubenssatzaufstellung
  • Tetralemma Aufstellung (Kennenlernen von Strukturaufstellung)
  • 2 Personen Aufstellung (Problem und Klient, Thema und Klient)
  • Eigenes Leiten von Aufstellungen mit anschließender Supervision

Modul 4

  • Systemische Aufstellung Online leiten
  • Technisches Equipment
  • Datenschutzbestimmungen
  • Aufstellungsmethoden die Online umsetzbar sind
  • Meeting Plattformen (Skype, Zoom, Facetime, Microsoft Teams, etc.)
  • Studio Gestaltung (Professioneller Auftritt)
  • Tools für die Aufstellung (Figuren, Magnete, 2te Kamera für 2te Einstellung)
  • Marketing – Kundenakquise
  • Klarheit entwickeln (Angebot, Zielgruppe, IKIGAI entwickeln)
  • Entscheidung: B2B oder B2C
  • Angebot erstellen (Problem und passende Lösung, Nutzen, Preis, Setting, Ort)
  • Homepage, Visitenkarten, Broschüren gestalten
  • Plattformen und Bühnen nutzen
  • Social Media Anwendung

Modul 5

  • Abschlussvorbereitungen
  • Vertiefung des Gelernten (Wünsche der TN nach gezielter Wiederholung von Methoden)
  • Offene Fragen aus den Peergroups besprechen
  • Supervision der Aufstellungsleitungen der TeilnehmerInnen

Trainer*innen

Die Trainer*innen des Lehrgangs stellt sich vor.

  • Petra BeckLehrgangsleitung
  • Mag. Karin Graf
  • Infoabend Lehrgang systemische Aufstellung (kostenlos)

    • August 2021

      • Mi25. Aug 18:00 - 19:00
    • September 2021

      • Mi15. Sep 18:00 - 19:00
    • kostenloser Schnupper-Workshop

      • Sa18. Sep 09:30 - 11:30
    • September 2021

      • Mi29. Sep 18:00 - 19:00
  • Lehrgang Systemische Aufstellungsarbeit

    • WiSe 2021

      • Fr15.10.202115:0019:15 Uhr
      • Sa16.10.202109:0017:30 Uhr
      • So17.10.202109:0017:30 Uhr
      • Fr05.11.202115:0019:15 Uhr
      • Sa06.11.202109:0017:30 Uhr
      • So07.11.202109:0017:30 Uhr
      • Fr26.11.202115:0019:15 Uhr
      • Sa27.11.202109:0017:30 Uhr
      • So28.11.202109:0017:30 Uhr
      • Fr28.01.202215:0019:15 Uhr
      • Sa29.01.202209:0017:30 Uhr
      • Fr18.02.202215:0019:15 Uhr
      • Sa19.02.202209:0017:30 Uhr
      • So20.02.202209:0017:30 Uhr
      • Fr25.02.202215:0019:15 Uhr Prüfung
      • Sa26.02.202215:0019:15 Uhr Prüfung
      • So27.02.202215:0019:15 Uhr Prüfung

Standort

Wien: Bildungsforum - Institut Dr. Rampitsch

Schottenfeldgasse 69, 1070 Wien

Unser Büro ist derzeit telefonisch erreichbar:, Mo.-Do. 10.00 bis 12.30 und 13.30 bis 17.00 Uhr;, Fr. 10.00 bis 12.30 und 13.30 bis 15.00 Uhr

Am 24.6.  sind wir aufgrund einer internen Schulung erst ab 13.30 Uhr erreichbar.

Um die Karte zu starten musst du auf den unteren Link klicken. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung der Karte Daten an Google übermittelt werden.

Ok!

  • NÖN Zertifikat
  • Öcert
  • WAFF
  • wiencert