Team Lehrgang zum/zur Lebens- und SozialberaterIn

  • Sabrina Schober
    Lehrgangsleitung

    Sabrina Schober ist systemische Beraterin, zertifizierte Lehrtrainerin für Lebens- & Sozialberatung/Psychologische Beratung/ Counseling sowie eingetragene Supervisorin/ WKO ExpertInnenliste. Sie bietet neben komplexem und interdisziplinärem Wissen eine ressourcen- & prozessorientierte, partizipative Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen sowie einen reichhaltig gepackten Methodenkoffer der humanistischen Psychologie mit Elementen aus Gestalt, Kunsttherapie, Logotherapie Mentaltechniken und Imagination. Sie arbeitet in freier Praxis & institutionellen Kontexten, Kooperationen u.a.‚ Art of Counseling*, mit dem Institut Bewusstseinsstrategien (OÖ), Ehama Institute (USA) und ist Co-Autorin des Buches „Lebens- und Sozialberatung in Österreich“. In der Ausbildung ist Ihr vor allem die Entwicklung der eigenen „BeraterInnenpersönlichkeit“ ein besonderes Anliegen.

  • Dr. med. univ. Ingrid Maria Weikert

    Ingrid Weikertarbeitet seit vielen Jahren als selbstständige Trainerin, vor allem in der Berufsorientierung im AMS-Kontext. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen einerseits in der Einzelberatung in Veränderungskrisen, andererseits in der Seminartätigkeit und im Gruppentraining mit den Themenschwerpunkten Kommunikation, Konflikt, Sucht, Gedächtnis und Sexualität. Sie ist Medizinerin, Sexualberaterin, Berufsorientierungs- und Persönlichkeitstrainerin, Coach und Lebens- und Sozialberaterin

  • Margit Voglhofer

    Margit Voglhofer ist Lebens- und Sozialberaterin, Supervisorin und diplomierte Erwachsenenbildnerin in freier Praxis. Ihr Spezialgebiet ist die Berufs- und Bildungsberatung. Sie gründete 1997 den ersten Lehrgang für Berufs- und BildungsberaterInnen und war aufgrund ihrer Verdienste für die Berufs- und Bildungsberatung 2011 für den Staatspreis Erwachsenenbildung nominiert.
    Lebens- und Arbeitsmotto: „Alles kann immer besser werden!“

  • Mag. Dr. Angela Schoklitsch

    Dr.in Angela Schoklitsch ist Klinische und Gesundheitspsychologin und bringt umfangreiche Erfahrungen aus psychologischer Praxis, universitäter Lehrtätigkeit sowie wissenschaftlichem Arbeiten im In- und Ausland (u.a. Kanada, Deutschland) mit. Die Arbeits-schwerpunkte umfassen Psychologische Beratung, Gender & Diversity, Prävention –Gesundheitspsychologie, Gerontopsychologie, Psychosomatik sowie die Behandlung von psychischen Störungen (u.a. Angst-, Ess-, Persönlichkeits-, Belastungs- und somatoforme sowie affektive Störungen). Ihre Arbeitsmethode ist eklektisch, wobei ihre Herangehensweise in der praktischen Arbeit am stärksten tiefenpsychologisch geprägt ist.

  • Renate Pettermann, MSc

    Renate Pettermann, MSc hat ein Masterstudium für Wirtschaftstraining und Wirtschaftscoaching und arbeitet als Unternehmensberaterin, systemischer Coach, Supervisorin und Lebens- und Sozialberaterin. Sie hat viele Jahre in der Wirtschaft als Projektmanagerin bei Banken gearbeitet und sie hat seit einigen Jahren eine Praxis für Training, Coaching und Supervision. Im Firmenkontext hat sie sich vor allem auf Training und Coaching von (angehenden) Führungskräften, auf Kommunikations- und Konfliktkompetenz und Burnout-Prävention spezialisiert. Im privaten Kontext auf persönliche Themen, die systemisch im Einzelcoaching, in Supervision oder in Trainings und Workshops aufgearbeitet werden. Wichtig ist ihr, Freude und Lust am Lernen und Weiterentwickeln zu schaffen und damit Erfolge im persönlichen und im beruflichen Umfeld möglich zu machen - Menschen dabei zu begleiten, das Großartige ihrer Persönlichkeit und das des Gegenüber zu erkennen und zu respektieren.

  • Mag. Gabriele Mörth

    Gabriele Mörth ist Personalentwicklerin, Lebens- und Sozialberaterin und Unternehmerin. Ihre Arbeiten basieren auf folgenden Aus- und Weiterbildungen: Studium der Bildungswissenschaften mit einer Kombination aus Soziologie, Publizistik und Geschichte; Diplom- und Zertifikatslehrgänge in Psychoanalytischer Sozialtherapie, Systemischer Organisationsentwicklung und Personalmanagement.
    Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in Personalberatung, Personalrecruiting, Personalentwicklung; Beratung und Coaching für den beruflichen Kontext; Unterricht und Trainings als Lehrbeauftragte. Schwerpunkte in der Lebens- und Sozialberatung sind berufsrelevante Themen und Arbeit mit Traumen insbesondere Vergewaltigung.

  • Renate Hackl

    Renate Hackl ist Lebens- und Sozialberaterin, Ehe- und Familienberaterin, Supervisorin, zertifizierte Onlineberaterin und akkreditierte Elternberaterin in freier Praxis und arbeitet in diesen Funktionen in einer geförderten Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle in Wien. Großes Interesse und Freude hat sie bei der Begleitung und Unterstützung von KlientInnen bei Veränderungskrisen auf gemeinsame Entdeckungsreise zu gehen, das Herausfinden von neuem Potential und Chancen, die darin liegen. Kreative Methoden, Rollenspiele und Übungen sind wichtige Teile, die in Ihre Arbeitsweise einfließen.
    Als Trainerin ist ihr wichtig, auf die persönlichen Fähigkeiten und Talente der KursteilnehmerInnen einzugehen – den Unterricht mit Beispielen und Übungen praxisnah zu gestalten und damit Interesse und Neugierde am Lernen und Entwickeln der persönlichen Arbeitsweise zu wecken.

  • Suse Legler

    Suse Legler ist Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Seit 1984 selbständig in eigener Praxis & als Referentin in LSB-Ausbildungen und in der Erwachsenenbildung tätig. Der neue Beruf „EntspannungstrainerIn“ wurde von ihr als Stress- & Burnout Prävention in die Welt gesetzt. Weitere Themenschwerpunkte: Persönlichkeitsentwicklung, Biografie-Beratung sowie der LIP – LebensIntegrationsProzess- eine neue Art der Aufstellungsarbeit nach Wilfried Nelles. In den vierunddreißig Jahren meiner Tätigkeit habe ich mich für die verschiedensten Dinge begeistert, von Körperarbeit, Kinesiologie über Arbeit mit Klang bis hin zur Soziokratie (SKM). Mit allen Phasen des Lebens habe ich mich dabei gründlich auseinandergesetzt und nun hab ich auch schon ein wenig Ahnung vom Alter.